bilden. forschen. innovieren.


AKTUELLES


 

Tagung

 

"Sexualerziehung und sexualisierte Gewalt als Themen des Pädagogikunterrichts?"

 

am 05.11.2022, Samstag,

 

an der Universität Bochum,

Eine Umstellung auf den Online-Tagungsmodus (dann voraussichtlich via Zoom) bleibt vorbehalten, insb. für den Fall coronabedingter Festlegungen. 

 

Anmeldung erforderlich (Siehe weiter unten)

 

Kooperation GeDiPäd und Universität Bochum (Fachdidaktik Pädagogik)

 

 

Programm (in Planung)

 

13.15 - 13.30 Uhr    Begrüßung und Einleitung

 

13.30 - 14.15 Uhr    "Schulische Sexualerziehung als Thema des Unterrichtsfaches Erziehungswissenschaft"

                                     Dr. Markus Hoffmann (Universität zu Köln)

 

14.15 - 14.30 Uhr     Gelegenheit zu Rückfragen und deren Klärung

 

14.30 - 15.30 Uhr     Pause

 

15.30 - 16.15 Uhr   "Sexualisierte Gewalt und Grenzen der Thematisierung im Pädagogikunterricht"

                                    Dr.´in Claudia Nikodem (Universität zu Köln)

 

16.15 - 17.15          Gelegenheit zu Rückfragen und deren Klärung, Gespräch und Diskussion

 

 

Sexualerziehung kann in mehreren Unterrichtsfächern eine Rolle spielen. Ihre Thematisierung an sich könnte aber im Pädagogikunterricht zur Geltung kommen und dort innerhalb vieler Inhaltsbereiche eingebunden werden, etwa insb. in Inhaltsbereiche zur Entwicklung, Sozialisation und Erziehung oder zur Identität. Bei einer solchen Thematisierung könnten ein Beitrag zur pädagogischen Bildung an sich wie auch ein Beitrag zur Sexualerziehung realisiert werden. Mit Blick darauf ist aber auch die Problematik der "sexualisierten Gewalt" zu bedenken. Dabei ist zu fragen, inwiefern diese Problematik im Pädagogikunterricht angesprochen und thematisiert werden kann und sofern dies möglich werden sollte, wie dann die Fachdidaktik auf diese Problematik sensibel und angemessen einzustellen wäre.

Das Ziel der Tagung ist es, die inhaltlich fachlichen sowie didaktischen Facetten einer Thematisierungsoptionen für den Pädagogikunterricht kennenzulernen und insb. fachdidaktisch zu diskutieren. Es geht darum, die Möglichkeiten und Grenzen dieser Thematik für den Pädagogikunterricht auszuloten und damit Impulse für die fachdidaktische Entwicklung des Pädagogiunterrichts zu bieten.

 

Anmeldung

 

Anmeldungsfrist:  27.10.2022, 23.59 Uhr (TeilnehmerInnenzahlbegrenzung)

 

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Website (unter Menü "Kontakt").

 

Wenn Sie sich anmelden, teilen Sie uns bitte mit:

 

1. Ihren Vornamen, Ihren Namen,

2. Ihre Absicht zur Teilnahme an der Tagung,

3. Ihre E-Mail-Adresse, an welche die Rückmeldung/ Bestätigung zur Anmeldung sowie Informationen im Zusammenhang mit der Tagung gesendet werden sollen.

 

Sich Anmeldende erhalten nach der Anmeldung eine Antwort. Den genauen Ort in Bochum teilen wir rechtzeitig mit. Ebenso teilen wir im Falle von inhaltlichen und organisatorischen Änderungen Personen, denen wir die Anmeldung und die Möglichkeit zur Tagungsteilnahme bereits bestätigt haben, diese Änderungen mit.

 

Änderungen organisatorischer inhaltlicher Art bleiben vorbehalten.

(Stand der Info: 28.09.2022)

 


 

ANKÜNDIGUNG

 

Die GeDiPäd möchte eine Kolloquium-Reihe zum Thema "Neue Ansätze zur Erforschung und Entwicklung des Unterrichtsfaches Pädagogik" anregen und ideell unterstützen:

 

voraussichtlich 3 bis max. 4 Kolloquiumssitzungen in 2023, 1. Kolloquiumssitzung voraussichtlich April oder Mai 2023

 

 

Sobald genauere Informationen zu der hier angekündigte Aktivitäten vorhanden sind, werden sie hier bekannt gegeben.

 

(Informationsstand: 06/ 2022)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 INFO

 

Am 11.12.2021 fand die Mitgliederversammlung der GeDiPäd statt.

 

(Informationsstand: 15.12.2021)

 



BÜCHER IN DER REIHE DIDAKTIK DER PÄDAGOGIK /

BUCHANKÜNDIGUNGEN / NEUERSCHEINUNGEN



 

UNTER "TAGUNGEN / WORKSHOPS" FINDEN SIE  BERICHTE

 

zur gemeinsamen Online-Tagung der GeDiPäd und des Verbandes der Pädagogiklehrer*innen (VdP)

                                      "SUBJEKTORIENTIERUNG UND PÄDAGOGIKUNTERRICHT", 11.12.2021

 

zur gemeinsamen Online-Tagung des Arbeitsbereiches Fachdidaktik Pädagogik der Universität zu Köln und der GeDiPäd

                                        "NEUE DIGITALE MEDIENWELT UND PÄDAGOGIKUNTERRICHT", 17.04.2021

 

zur GeDiPäd-Tagung "BILDUNGSTHEORETISCHE FACHDIDAKTIK PÄDAGOGIK UND PÄDAGOGISCHE UTOPIEN IM

                                          PÄDAGOGIKUNTERRICHT" 11.12.2019 in Münster

 

zur GeDiPäd-Tagung  "GESELLSCHAFTSBEZUG UND MORALERZIEHUNG IM PÄDAGOGIKUNTERRICHT" 07.12.2018 in

                                            Münster

 

zur GeDiPäd-Tagung  "DIVERSITÄT UND PÄDAGOGISCHE IDENTITÄT VON PÄDAGOGISCHEN UND SOZIALPÄDA-

                                           GOGISCHEN BILDUNGSGÄNGEN IM BERUFLICHEN SCHULWESEN" 05.12.2017 in Münster

 

zur GeDiPäd-Tagung "KOMPETENZORIENTIERUNG UND SCHULINTERNE LEHRPLÄNE IM PÄDAGOGIKUNTERRICHT" am 

                                         18.11.2016 in Münster

 

zum 3. Kolloquium: "PÄDAGOGIKUNTERRICHT ALS FACH DES GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHEN

                                        AUFGABENFELDES" am 16.09.2016

                                                (Westfälische Wilhelms-Universität Münster im  Rahmen der Kolloquium-Reihe "Gesellschaftsorientierte pädagogische

                                                 Bildung und Pädagogikunterricht als Fach der gesellschaftswissenschaftlichen Fächergruppe")

 

zum 2. Kolloquium "HERAUSFORDERUNGEN PÄDAGOGISCHER BILDUNG IN EINER KULTURINDUSTRIALISIERTEN

                                        GESELLSCHAFT" am 01.07.2016

                                             (Universität Duisburg-Essen im Rahmen der Kolloquium-Reihe "Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung und

                                               Pädagogikunterricht als Fach der gesellschaftswissenschaftlichen Fächergruppe")

 

zum 1. Kolloquium  "PÄDAGOGIKUNTERRICHT - ZWISCHEN SUBJEKT- UND GESELLSCHAFTSBEZUG" am 04.03.2016

                                       (Ruhr-Universität Bochum im  Rahmen der Kolloquium-Reihe "Gesellschaftsorientierte pädagogische Bildung und

                                                  Pädagogikunterricht als Fach der gesellschaftswissenschaftlichen Fächergruppe")

 

zur GeDiPäd-Tagung "NEUE AUFGABEN EINER DIDAKTIK DER PÄDAGOGIK" am 05.06.2015